26. Februar 2018

SAN RIEMO

San Riemo

Der öffentliche Wettbewerb für einen Genossenschaftsbau in München-Riem hinterfragt konventionelle Wohnformen und verlangt durch seine Vorgaben in der Raumprogrammatik neue Grundriss- und Wohnkonzepte. Der Beitrag von Studio KNACK sieht neben verschiedenen Wohnungstypen für gemeinschaftliches Wohnen auch öffentliche Nutzungen im und auf dem Haus vor: Es entsteht ein Ort der Begegnung innerhalb eines reinen Wohngebiets.

 

Bei der Ausformulierung sowie der Wahl der Baustoffe wurde darauf geachtet, dass das Gebäude auch nach Jahren flexibel nutzbar und anpassungsfähig bleibt. Den Bewohnern soll die Freiheit gegeben werden, ihren Wohnraum auf ihre eigene Lebenssituation abzustimmen. Farblich an seine Umgebung angepasst, präsentiert sich das Haus in der Machart seiner Fassade selbstbewusst und mit gestalterischem Esprit.


Leistungen: Konzept, Entwurf, 3D Design, Visualisierung
Größe: 3.500 qm
Standort: München-Riem