4. März 2018 2. März 2018 1. März 2018 28. Februar 2018

MFH GRABER

MFH GRABER

Der Entwurf orientiert sich an der Typologie des Gutshofs, die auch in der Region um Rimsting verbreitet ist. In seiner modernen Transformation bedient er sich der räumlichen Qualitäten dieser Bauform, beschränkt sich in seiner Funktion allerdings vornehmlich auf das Wohnen. Die städtebauliche Setzung ermöglicht neben dem Verzicht auf eine Tiefgarage, vor allem die Ausbildung eines suburbanen Parks, der seine Konzentration im ruhigen Hof der Gebäude findet. Er ist Herzstück des Entwurfs und bildet einen Begegnungsort für alle Bewohner gleichermaßen.

Die einzelnen Gebäudeteile beherbergen zehn Wohnungen, die verschiedensten Wohnkonzepten, als auch Lebensentwürfen Platz bieten.
Als Entwurfsziel kann eine durchmischte Wohngemeinschaft formuliert werden, deren Mitbewohner sich durch­aus in unterschiedlichen Lebensphasen- und situationen befinden. Es entsteht ein Ort an dem man sich unterhält, miteinander lebt und voneinander lernen kann.

Leistungen: Bebauungsplanänderung, 3D Design, Leistungsphasen 1-5
Größe: 800 qm
Standort: Rimsting (Deutschland)
Kunde: Graber GmbH